Bulletin Board

Kurznachrichten

Hier finden Sie kurze Nachrichten zu neuen Releases, Business-News und mehr.

30.04.2019

Interview mit Stephan Schweizer, Chief Product Officer NEVIS

In der IT-Zoom zum Thema kontinuierliche Authentisierung und künstliche Intelligenz. Lesen Sie das Interview.

24.04.2019

Neues FIDO-Alliance-Mitglied

Medienmitteilung: AdNovum tritt der FIDO Alliance bei und treibt mit NEVIS die passwortfreie Authentisierung voran. Die NEVIS Security Suite unterstützt die sichere und bequeme Mobile-Authentisierung nach FIDO-Standard seit Herbst 2018.

02.04.2019

Datenschutz – eine Gemeinschaftsaufgabe für Gesetzgeber, Unternehmen und Internetnutzer

Das Thema Datenschutz erweckte erstmals im Jahr 1970 öffentliches Interesse, als Hessen das weltweit erste Datenschutzgesetz verabschiedete. Aufgrund der zunehmenden elektronischen Verarbeitung von Daten wurden darin unter anderem die Zugriffsrechte sowie die Verschwiegenheitspflicht geregelt.

 

Heutzutage beinhalten personenbezogene Daten mehr als Namen, Adressen und Kundennummern, denn durch die Digitalisierung werden viele sensible Daten, beispielsweise im medizinischen Bereich oder beim Online Banking, erfasst. Daher ist im Mai 2018 schließlich die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in Kraft getreten, um persönliche Daten zu schützen, mehr Transparenz zu garantieren und eine einheitliche Regelung für die gesamte EU zu schaffen.

 

Doch Datenschutz kann nicht ausschließlich durch gesetzliche Regelungen und Maßnahmen von Unternehmen gewährleistet werden. Jeder Internetnutzer kann und sollte dazu beitragen, seine persönlichen Daten zu schützen. Laut einer Bitkom-Studie sehen sich bereits 74 % der deutschen Internetnutzer für den Schutz ihrer Daten selbst in der Verantwortung. Doch trotzdem waren die drei beliebtesten Passwörter in Deutschland im Jahr 2018 „123456“, „12345“ und „123456789“. Zudem lesen nur 10 % der deutschen Mobilfunknutzer AGBs, bevor sie diese akzeptieren. So können Unternehmen auf Daten wie den Standort oder die Kontaktliste mit ungewollter Einwilligung des Nutzers zugreifen. Neben der Datensparsamkeit sollten Nutzer regelmäßig die Cookies des Browsers löschen, alle Passwörter ändern und generell auf eine sichere Umgebung beim Surfen achten. Dazu gehören unter anderem eine SSL-Verschlüsselung und das Überprüfen von E-Mails sowie Online-Shops auf Seriosität. Es ist zudem aufgrund des Rechtes auf Vergessen möglich, veraltete ungewollte Ergebnisse einer Internetsuche löschen zu lassen, sofern daran kein öffentliches Interesse besteht. Was tun Sie bereits zum Schutz Ihrer Daten?

21.02.2019

NEVIS Cluster Release Februar 2019

Zu den Highlights des Februar-Releases gehören:

  • Mehr Personalisierung in nevisIDM
  • nevisAdmin 4 unterstützt jetzt SAML, Kerberos und mehr
  • nevisAppliance ist bereit für die mobile Authentifizierung

NEVIS-Kunden haben via die AdNovum-Customer-Zone Zugriff auf eine detailliertere Zusammenfassung.

 

Wir freuen uns über Ihr Feedback an info@nevis-security.ch

Kontakt

‹‹Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.››

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Kontaktseite